Bane 1 bear

Am 10.12.2015 war es dann auch so weit: Die Hardcore-Giganten von „Bane“ geben ihre Abschiedstour in Deutschland und kommen dabei auch bei mir in Stuttgart vorbei. Natürlich war es für mich Pflicht, dort aufzukreuzen und bei den Support-Acts gleich zweimal. Neben „Bane“ waren nämlich auch „Tausend Löwen unter Feinden“, „Wolf X Down“ und „Backtrack“ am Start und was das bedeutet, sollte jedem Kenner klar sein: Pure Ekstase!

Die Bude war ausverkauft und so dauerte es auch nicht lange, bis der Schweiß das Shirt durchdrang. Doch scheiß drauf, das ist ja kein Opernball, sondern eine richtige Hardcore-Show mit viel Passion, Emotion und vor allem guter Laune. Bis auf ein oder zwei Ausnahmen waren die Leute an vorderster Front alle cool drauf und die Stimmung fing schon recht früh an zu kochen. „Tausend Löwen unter Feinden“ legten als erste Band los und zeigten trotz des erst kurzen Bestehens direkt, wo der Hammer hängt. Anschließend warfen „Wolf X Down“ direkt noch mehr Kohle in den Ofen und man merkte schnell, dass die Jungs auch nach dem Sängerwechsel nicht zu stoppen sind. Mit „Backtrack“ kam dann die erste Wucht aus Übersee – NYHC at it’s best! Was bei „Bane“ am Ende dann abging, brauche ich wohl kaum noch ausführen, oder? Man merkte vor allem Aaron, dem Sänger, an, dass es wirklich eine Herzenssache war, die ihn all die Jahre angetrieben hat und es ihm sichtlich zusetzt, dem Ganzen nun einen Schlussstrich zu verpassen.

Alles in allem ein wahrlich geiler Abend mit coolen Leuten, geilen Bands und dem einzigartigen Gefühl, das man nur auf richtigen HC-Shows erlebt; inklusive vieler sehr blauer Flecke.
Geile Bilder gab es natürlich auch wieder – diesmal von zwei Kollegen:

xEmbrace Photozinex @ Website
Martina Wörz Photography @ Facebook

Comments are closed.